Suche
  • Matthias Kroll

DS-GVO Audit nach dem SDM 2.0: HDT GmbH bietet Excel - basiertes Prüfverfahren für Mittelständler an

Das Standard-Datenschutzmodell (SDM 2.0) ist die Antwort der Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK) auf die rechtlichen Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).


Es besteht aus einer Beschreibung der Anforderung der Methode SDM und acht weiteren Maßnahmenkatalogen mit detaillierten Anforderungen zu wichtigen Problemfeldern des Datenschutzes, wie z.B.

  • Aufbewahren

  • Planen und Spezifizieren

  • Dokumentieren

  • Protokollieren

  • Trennen

  • Löschen und Vernichten

  • Berichtigen

  • Einschränken der Verarbeitung.

Diesen systematischen Ansatz übersetzt da neue excel-basierte SDM Audit in praktisches Handeln in Wirtschaft und Verwaltung.


In zehn Bausteinen werden insgesamt rund 350 Kontrollfragen gestellt, aus deren Art der Beantwortung 15 Grafiken generiert werden können, die auf drei Detaillierungsebenen Auskunft darüber geben, in welchen Umfang den Anforderungen des SDM entsprochen wird.


Zu jeder Frage kann der Stand in einer Maßnahmenliste detailliert dokumentiert werden.


Mit dem „DS-GVO Audit nach dem Standard-Datenschutzmodell (SDM 2.0)“ prüfen und bewerten wir für Sie im Rahmen einer Auditierung, ob Ihre Datenschutzorganisation den Anforderungen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) entspricht. Damit haben Sie eine verlässliche Sicherheit auch im Falle einer behördlichen Überprüfung.


Soweit Sie Interesse an einem solchen Audit haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Wir werden Ihnen ein individuelles Angebot unterbreiten.

18 Ansichten0 Kommentare