Suche
  • Matthias Kroll

Whistle Blower Hotlines - Muss ich als Unternehmen so etwas einrichten?

Aktualisiert: 13. Nov 2020


Firmeninterne Whistleblowing-Hotlines sind Angebote von Unternehmen an ihre Beschäftigten, ein nicht regelkonformes Verhalten anderer Beschäftigter dem Unternehmen zu melden. Mit der Meldung von Verstößen gegen Verhaltenspflichten geht die Verarbeitung von personenbezogenen Daten einher. Für jegliche automatisierte und nichtautomatisierte Verarbeitung von Beschäftigtendaten sind die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)1 und § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)2 in Verbindung mit Art. 88 DS-GVO anzuwenden. Betroffene Personengruppen sind vor allem die Hinweisgeberinnen und Hinweisgeber sowie die beschuldigten Personen.


Arbeitgeber und Interessenvertretungen der Beschäftigten sollten im Unternehmen klare Regelungen zum Umgang mit Whistleblowing-Hotlines schaffen.


Wir unterstützen Sie gern bei der Implementierung.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen